Logo

SSC Storkower Sport Club e. V.

A-Jugend verliert zum Rückrundenstart

14/03/2017  ▪     A-Junioren | Spielbericht   ▪ 281


Das Trainerteam um Steffen Rippin und Sandro Spiralke hatte an diesem Tag alle Jungs zum Spiel in Bad Saarow beisammen. Dieser Fall ist in der gesamten Hinrunde nicht einmal eingetreten. Das Hinspiel konnte mit 4:3 knapp gewonnen werden. Von Beginn an zeigt Storkow eine eher verhalten Vorgehensweise. In der 12. Minute konnten die Saarower dies zum 1:0 ummünzen. Storkow versuchte immer wieder ins Spiel zukommen, doch kamen meist die Pässe nicht an den Mann an oder es schlichen sich Stockfehler im Aufbauspiel ein.
Die beste Chance hatte Nico Neumann nach gut 25 Min. In der 39. Minute nutzen die Saarower eine Unachtsamkeit bei einem Standard zum 2:0. In der Halbzeit machten sich die Jungs nochmal Mut für die 2. Halbzeit.
Storkow begann wieder sehr defensiv, lies aber kaum Chancen zu. Jetzt spielten die Jungs mutiger nach vorne konnten sich aber noch keine klaren Torchancen erarbeiten. In der 67. Minute zeigte der Unparteiische, der an diesem Tag für beide Teams immer wieder Fehlentscheidungen traf, auf den Punkt im Storkower Strafraum. Unser Torwart soll dem Gegenspieler mit seinem Arm zum fallen gebracht haben, dies schien unmöglich da er den Gegenspieler wenn dann mit den Füßen traf jedoch den Ball schon in den Händen hielt. Saarow nutze den Elfmeter zum 3:0 in der 67. Minute. Bei den Storkowern war nun die Euphorie der ersten 20 Minuten dahin. In der 80. Minute und 88 Minute erhöhten die Saarow noch auf 4:0 und 5:0.

Keinesfalls war die Niederlage ein Produkt aus den Entscheidungen des Schiedsrichters. Auch ein nicht intakter Fitnessstand sorgt für die Niederlage. Saarow gewann verdient, aber nicht in der Höhe. Im Vorfeld der Partie wurde zudem das Pokal Halbfinale in Tauche als wichtigstes Spiel angepriesen. Dies findet am 28.05.2017 statt. Dieser Wettbewerb ist momentan der noch einzig mögliche um einen Titel zu Gewinnen.


Zurück