Logo

SSC Storkower Sport Club e. V.

A-Junioren gewinnen erstes Heimspiel

25/09/2017  ▪     A-Junioren | Spielbericht   ▪ 65


Am Samstag stand für die Storkower A Junioren ihr erstes Saisonspiel in Alt-Stahnsdorf an. Anders als noch 1 Woche zuvor konnte das Trainerteam auf den kompletten Kader zurückgreifen. Da der Haupttrainer Steffen Rippin verhindert war, lag es an Sascha Tinius den 1. Saison Sieg einzufahren. 

Storkow spielte wie schon in der Vorwoche sehr stark. Nach Balleroberung wurde der Weg nach vorne gesucht oder erst einmal auf Ballbesitz gespielt. Wie schon in Frankfurt, schafften es die Storkower nicht ihre Vorteile in Tore um zu Münzen. In der 43. Min dann aber der Schock als es Gorgast gelang den Ball zum 0:1 ins Tor zu befördern. 

In der Halbzeitpause konnte Co-Trainer Sascha T. die Jungs beruhigen und Ihnen nur ans Herz legen weiter den guten Fußball zu spielen. Die Junioren wischten sich kurz einmal das Gesicht ab und gingen raus in die zweiten 45 Minuten. 

Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit, der Perfekte Start für die Storkower. Oliver Krause wird im Strafraum zu Fall gebracht und Leon Gutschke verwandelt den fälligen Elfmeter in der 48.Min zum Ausgleich. Wieder gelang es Storkow die Kontrolle über das Spiel zu bekommen. Viel Bewegung im Spielaufbau und gute Ballstafetten brachten den Storkowern Torchancen. In der 55. Minute war es dann Moritz Scheuschner der zur Storkower Führung einschob. Immer wieder wurde Storkow über die Schnellen Außenstürmer gefährlich. Nach 60.Min erhöhte Nico Neumann auf 3:1. Als Patrick Brettschneider in der 74. Min auf 4:1 erhöhte dachten die Storkower das es ein sicherer Sieg werden würde. Doch in der 76. Min kam nochmal das 4:2 durch Gorgast. Alexander Gräbner vollstreckte per Kopf in der 78. Min zum 5:2 für Storkow und stellte den alten Abstand wieder her. Patrick B. setzte in der 84. Min den Schlusspunkt und erhöhte nochmal auf 6:2. Nach der 0:1 Rücklage zur Halbzeit drehte Storkow in der 2. Halbzeit richtig auf und nutze die Torchancen um das Spiel klar für sich zu Entscheiden. Sascha T. sagte nach dem Spiel: „Ich konnte mich schon nach 5 Minuten in Ruhe in mein Stuhl setzen, weil ich wusste das wir das Spiel gewinnen werden“. Er fügte noch hinzu: „Ich zieh den Hut vor den Jungs, Bärenstarke Leistung und sehr ansehnlicher Fußball“.


Am Wochenende müssen die Knappen nach Bad Freienwalde/Wriezen reisen die Gegen Bad Saarow 1 Punkt holen konnten. Wer sich mal ein Bild von diesen jungen Spielern machen möchte kann dies am 29.09.17 machen. An diesem Tag ist ein Flutlicht Spiel in Alt-Stahnsdorf gegen SVM Gosen. Anstoß ist um 20 Uhr. 

Es Spielten
Thiemo Fey ; Felix Brunzel ; Oliver Krause ; Jascha Darimont ; Nico Neumann ; Leon Gutschke ; Martin
Wels ; Luca Philipp Grossmann ; Lukas Kobert ; Serhat Daoud ; Moritz Scheuschner
Auswechsler
Valentin Trauer ; Alexander Gräbner ; Patrick Brettschneider ; Sascha Schulga ; Ibrahim Abed
Alrahman


Zurück