Logo

SSC Storkower Sport Club e. V.

Bittere Auftaktpleite für die A-Jugend

11/09/2017  ▪     A-Junioren | Spielbericht   ▪ 125


Die A-Junioren fuhren am Samstag zu ihrem Auftaktspiel nach Frankfurt. Die Voraussetzungen waren nicht gerade die besten für das Trainerteam Rippin/Tinius. Einige Spieler waren durch Verletzung, Urlaub, Männerbereich und andere Aktivitäten verhindert. Somit begaben sich 12 Burschen mit auf die Reise.


Nun zum Spiel. Die Storkower drängten die Frankfurter von Beginn an in die eigene Hälfte. Durch starkes Vorpressing gelang es den Storkowern immer wieder gefährlich vor das Frankfurter Tor zu kommen. Beim Abschluss hingegen scheiterten die Jungs immer wieder an der eigenen Präzision und verfehlten ihr Ziel. Frankfurt konnte sich kaum befreien und musste sich mit unkontrollierten Pässen versuchen, die Storkow abfing. Nach 30 Minütiger Überlegenheit gelang es den Storkowern nicht 1 Tor zu erzielen. Frankfurt kam nun etwas besser ins Spiel und konnte sich aus dem Pressing befreien. Nach einer Ecke in der 36. Min dann plötzlich die Führung der Heimmannschaft, da dem Storkower
Torwart ein Fehler unterlief. Storkow versuchte noch vor dem Pausen pfiff den Anschluss zu erzielen, jedoch war es Ihnen nicht vergönnt.
In der Halbzeit wurde den Jungs nochmal Mut zu geredet, schließlich waren sie die bessere Mannschaft. Storkow begann wieder Stark und setzte Frankfurt wieder Zusehens unter Druck. Nach einem lauf von Serhat Daoud und ein paar hacken im Frankfurter Strafraum, kam ein Spieler des Heimteams Zufall. Dabei berührte er den Ball mit der Hand. Den fälligen Elfmeter verwandelte Leon Gutschke in der 58.Min zum 1:1. Danach wurde es ein Offenes Spiel mit vielen Möglichkeiten auf beiden Seiten. In der 89. Min dann eine Undurchsichtige Situation im Storkower Strafraum und der Ball war plötzlich im Netz. Danach schmissen die Jungs nochmal alles nach vorne, konnten jedoch keinen Treffer mehr erzielen.


Die Junges haben eine starke Leistung abgeliefert, mussten sich jedoch geschlagen geben. Kurios ist, alle 4 Partien zwischen Union Frankfurt und Storkow endeten immer mit 2:1. 1x davon konnten die Storkower sich als Sieger nennen. Am nächsten Samstag folgt dann das erste Heimspiel in Alt-Stahnsdorf gegen die SpG Gorgast /Manschnow-Golzow. Anstoß ist hier um 12:30.

Es spielte Jason-Darik Haber; Felix Brunzel; Oliver Krause; Jascha Darimont; Sascha Schulga; Lars Flachsenberger; Leon Gutscke; Martin Wels; Max Sammer; Serhat Daoud (Luca Philipp Grossmann);
Moritz Scheuschner


Zurück