Logo

SSC Storkower Sport Club e. V.

Die A Junioren stehen im Finale vom Kreispokal

30/05/2017  ▪     A-Junioren | Neuigkeiten   ▪ 175


Das Spiel der A Junioren des SSC im Pokal gegen Tauche wurde schon vor Wochen als das wichtigste Spiel der restlichen Saison gewertet. Hier gibt es noch die einzige Möglichkeit einen Titel einzufahren.

Storkow startete mit viel Elan in die Partie, schließlich konnte kein Saisonspiel gegen Tauche gewonnen werden. Die Junioren setzten Tauche in der eigenen hälfte Fest und erspielten sich gute Torchancen. Man merkte der Mannschaft an das sie ins Finale einziehen wollen. In den ersten 20 Min. konnte leider keine Torchance zu Führung genutzt werden. Tauche kam nur über lange Bälle gefährlich vor das Storkower Tor. In der 24 Min dann ein Absprachefehler zwischen dem Torwart und Abwehrspieler der Taucher. Jan Haupt setzte nach, spitzelt den Ball weg und konnte ins leere Tor einschieben. Diese Situation sollte nochmal erfolgen. Somit aber ein Perfekter Start für die Storchenstädter. In der Folge hatte Storkow immer wieder 100 % Chancen die Führung zur Halbzeit auszubauen. Entweder wurden die Chancen vergeben oder gerade noch von Tauche auf der Linie geklärt.

In der Halbzeitpause wurden die Jungs um Steffen Rippin auf die folgenden schweren 45 Min. eingestellt. Doch der Kampfgeist der Mannschaft war geweckt und die Jungs wollten sich den Sieg nicht mehr nehmen lassen.

Tauche kam mit starken Gegenpressing aus der Kabine und setzte die Storkower Hintermannschaft Zusehens unter Druck. Storkow leistete sich keine Fehler doch konnte in dieser Phase nicht an die 1. Halbzeit anknüpfen. Folgerichtig dann der Ausgleich durch Tauche in der 56 Min durch ein direkt verwandelten Freistoß. Nun war Tauche am Drücker und nahm das Spiel an sich. Storkows Mentalität war nun gefragt wieder Ruhe in die Partie zu bringen. Storkow hielt den Druck stand und kam wieder in die Partie zurück und nahm den Pokalfight an. Als Tauche sich in der 78 Min befreien will stochert Lysander Kussicke dazwischen und spielt einen etwas zu langen Pass auf Jan Haupt. Der setzt jedoch wieder energisch nach und bekommt den Befreiungsschlag des Torwarts ab und kann zum 1:2 für die Storkower einschieben. Storkow Verteidigte nun wieder Souverän konnte im Konter spiel aber nicht das Entscheidende Tor erzielen. Nico Neumann köpfte einen Ball über das leere Tor. Oliver Krause war es in der 88 Min der wieder eine erneuten Fehler der Taucher Hintermannschaft ausnutzte und zum Entscheidenden 1:3 traf. In den letzten Minuten versuchte Tauche noch einmal alles konnte aber kein weiterer Treffer erzielen.

Nach dem Spiel wurde ausgiebig mit Anhängern der Mannschaft gefeiert, wie es sich auch gehört im Fußball.
Im Finale bekommt man es nun mit Preußen Bad Saarow zu tun. Dort muss man nochmal alle Kräfte bündeln um eine Chancen zu haben. Doch Dieser Storkower Mannschaft ist der Pokalgewinn definitiv zuzutrauen.

Ein Dank geht raus an alle die uns in Tauche unterstützt haben, aber auch über Sozial Medien mitgefiebert haben. Mit eurer Unterstützung im Finale ist alles Möglich

Thiemo Fey, Felix Brunzel, Oliver Krause, Nico Neumann, Jascha Darimont, Erik Kupsch, Jan Haupt, Leon Gutschke, Florian Burdach, Martin Wels, Luca Philipp Grossmann, Enrik Nagel, Lysander Kussicke, Lukas Kobert


Zurück