Logo

SSC Storkower Sport Club e. V.

A Junioren erklimmen Platz 3

12/06/2017  ▪     A-Junioren | Spielbericht   ▪ 75


Dritter Platz für A-Junioren

 

Die A-Junioren des Storkower SC fuhren am Samstag zu ihrem letzten Auswärtsspiel nach Schöneiche. Durch den „Tag der Bundeswehr“ musste bei Treffpunkten und Abfahrtszeiten gut geplant werden. Letzter Treffpunkt war die ESSO Tankstelle Spreenhagen, von wo aus die Reise dann startete.
Wieder einmal bekam das Trainerteam um Steffen Rippin und Sandro Spiralke mehrere Absagen für das Spiel. Jedoch konnte man wieder einige B-Jugendspieler motivieren, wobei diese sich für das Pokalfinale zeigen konnten. Vor dem Spiel wurde den Jungs bewusst gemacht, dass sie noch um einen Platz nach oben klettern können, wenn sie gewinnen.
Storkow begann mit einer neuen Grundordnung. Diesmal wurde ein System mit 3er Kette und jeweils 2 Außenspielern probiert. Schöneiche kam jedoch ein wenig besser ins Spiel und setzte Storkow erstmal in der eigenen Hälfte fest. Nach einiger Zeit verstanden die Storkower ihr neues System schon besser und kamen durch Bewegung im Spiel und schnelle Passfolgen zu Chancen. In der 16.Min wurde Moritz Scheuschner schön frei gespielt und traf zum 1:0. Danach verflachte die Partie ein wenig. Storkow stellte sein System um und verteidigte sein Tor. Schöneiche hatte viel Ballbesitz, konnte dies aber nicht in Tore ummünzen. Storkow konterte nach Ballverlust von Schöneiche, verpasste es aber auch einen Angriff zu belohnen. Nico Neumann setzt in der 44.Min energisch nach und eroberte den Ball an der Mittellinie. Er machte sich mit dem Spielgerät auf Richtung Tor und vollendete zum 2:0 vor der Halbzeitpause.
In der Pause bekamen die Burschen nochmal genaue Instruktionen vom Trainerteam. Viel gab es nicht zu beanstanden.
Zur 2. HZ kann man nicht viel Schreiben. Schöneiche versuchte das Spiel zu drehen, kam aber meist nur bis zum Storkower Strafraum. 2-3 Gefährliche Situationen waren dabei. Im Gegenzug verpasste es Storkow, mit dem 3. Tor den Deckel drauf zu machen.
Nach dem Abpfiff war bei den Storchenstädtern ein Lächeln zu sehen. Schließlich wollte die Mannschaft nicht auf dem 4. Platz landen, sondern sich verbessern, was mit diesem Sieg gelang.
Mit einer erneut starken Leistung gehen die Storkower mit breiter Brust in das letzte Punktspiel gegen Union Frankfurt. In der Kabine, auf der Rückfahrt, aber auch beim abendlichen Tanz auf dem Storkower Stadtfest, hörte man die Jungs noch Feiern.
Ein Dank geht auch wieder an unsere Fans heraus, die extra bis nach Schöneiche mit gekommen sind. #FG4
Dann geht auch ein sehr sehr großer Dank vom Team raus an Frau Gutschke, die fast jedes Wochenende Snacks für die Jungs bereitstellt und auch bei keinem Spiel an der Seitenlinie fehlt.

Thiemo Fey, Felix Brunzel, Oliver Krause, Nico Neumann, Jascha Darimont, Enrik Nagel, Jan Haupt (Leon Gutschke), Martin Wels, Luca-Philipp Grossmann, Lukas Kobert, Moritz Scheuschner.


Zurück